Skip to main content

Lebe deine Energie – die Kraft der Worte

Worte verbreiten enorm viel Energie. Das tun sie, wenn sie gelesen oder gesprochen werden. Dabei setzen sie in jedem Menschen verschiedene Gefühle, Gedanken oder Erinnerungen frei. Jeder Mensch hört oder spricht ganz individuell. Und so kann jedes Wort oder jeder Satz verschiedene Bedeutungen bekommen.

Die Energie, die dabei im Raum steht, kann als positiv oder negativ wahrgenommen werden.

Wenn die Energie von Worten negative Gedanken und Gefühle auslöst, kann das schwere Folgen haben: Wut, Hass, Beleidigung, Angst, Schwermut, Mobbing u.v.m. Das haben wir alle viel zu viel um uns herum. Es trifft uns oft hart auf den verschiedensten Wegen über Augen und Ohren und hinterlässt eine Menge Grenzen und großen Schaden an Geist, Seele und auch Körper. Deshalb will ich an dieser Stelle nicht weiter darüber schreiben.

Nur so viel: Wenn du auch genug davon hast, wenn du mal wieder auf Augenhöhe sprechen und nach vorne schauen willst, wenn du nach dir und deinen Visionen oder deiner Lebensaufgabe schauen möchtest, dann melde dich gerne bei mir.

Wenn die Energie positiven Einfluss auf Menschen nimmt, können die Worte befreiend wirken. Dann bewirken diese Worte vielleicht ein Lächeln oder Staunen. Vielleicht bewirkt die Energie dieser Worte sogar bei Menschen eine Vision oder ein echtes „Aha-Erlebnis“. Oder die Energie von Worten aus einer Lebensgeschichte rühren dich zu Tränen. Auch dann wird ganz viel positive Energie frei aus Mitgefühl, Verständnis, Liebe, Freude, Lachen und allen schönen Gefühlen, die uns Menschen ausmachen. Dann wirken Worte befreiend und spenden so viel Energie, dass es für einen langen Zeitraum reichen kann.

Wenn das gute Gefühl schwächer wird, kannst du „deinen“ Satz oder die Geschichte noch einmal nachlesen. Dann lebt das Gefühl erneut auf bzw. gibst du aktiv diesem guten Gefühl neue Energie.

Dann strahlst du diese positive Energie aus!

Und es geht noch mehr: Du teilst diese Worte mit Menschen aus deiner Familie oder aus deinem Freundes- und Arbeitskreis. So gibst du diese gute Energie auch noch weiter und vermehrst sie dadurch. Das nenne ich „Nachenergetisieren“. Klingt sperrig, ist aber ganz einfach.

Mir fallen immer sehr viele Worte ein zum Fachwissen der Spiritualität oder des „gefühlten Wissens“. Ich nenne sie „Heilübungen für Geist und Seele“. Das sind Wortübungen zu fast siebzig verschiedenen Lebensthemen. Sie sind auch der Grundstock für meine wechselnden Blogeinträge unter „Lebe deine Energie“. Du erhältst durch sie Anregungen in kurzer Form, um dich mit einem Thema auseinanderzusetzen plus eine Anleitung zum Lösen oder Abarbeiten.

Auf dich persönlich zugeschnitten sind diese Anregungen bei einer Heilsitzung oder einer Ausbildung. Dann bekommst du Antworten auf deine konkreten Fragen zu dem jeweiligen Thema. Diese persönlichen Worte und Antworten schreibe ich dir auf. Dann kannst du sie so oft lesen oder sprechen, wie du möchtest. So einfach ist „Nachenergetisieren“.

Die heilsame Kraft der Worte

Vielleicht teilst du schon öfter Worte und Geschichten, die du von anderen Menschen hörst oder liest. Vielleicht sind deine eigenen Gedanken und Worte aus deinem Leben aber eine noch größere positive Energie. Wenn du dir das noch nicht zutraust, dann brauchst du vielleicht Verstärkung für dein Vertrauen. „Kommunikation und Herzenergie befreien“ sind dafür eine wunderbare Strategie.

Lebe deine Energie und verbreite gute Energie aus deinem Leben, damit dein ganzes Umfeld etwas davon hat. Das ist echte Lichtarbeit und ich sage: willkommen im Team! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, berate ich dich gerne am Telefon. Vielleicht willst du ja gleich mit einer Ausbildung durchstarten.

Ich freue mich auf alle Gleichgesinnten!